SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Interessen seiner Mitglieder einheitlich darzulegen und zu vertreten
 
 

17. Generalversammlung von SWISSCOFEL

Zur Ansicht der Fotos nach unten scrollen.

Die 17. Generalversammlung von SWISSCOFEL fand am 09. Mai 2017 wiederum im Berner Hotel Bellevue Palace statt. Der Präsident Jacques Blondin konnte 150 Mitglieder und Gäste begrüssen. Er beleuchtete in seiner Rede die politischen Entwicklungen in der Landwirtschaft und der Ernährung.

Der Präsident von SWISSCOFEL zeigte auf, welche Folgen eine Annahme der Initiativen „Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide“ und „Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung“ haben würde. SWISSCOFEL lehnt diese Initiativen ausdrücklich ab. J. Blondin forderte die Branche auf, gemeinsam und besser zu kommunizieren. Seit vielen Jahren setze die Produktion Pflanzenschutzmittel nur noch zielgerecht und nur wenn unbedingt nötig ein. Dies nur dann, wenn es für die Gesundheit der Pflanzen und für die Sicherung der Ernten unverzichtbar sei. Eine wettbewerbsfähige Produktion und Vermarktung von Lebensmitteln in der Schweiz sei notwendig für die Versorgung der Bevölkerung mit qualitativ einwandfreien und sicheren Früchten, Gemüse und Kartoffeln.

SWISSCOFEL-Geschäftsführer Marc Wermelinger kam in seiner Ansprache auf das aktuelle politische Umfeld in der Schweizer Land- und Lebensmittelwirtschaft zu sprechen. Er geht davon aus, dass ein steigender Protektionismus in unseren Nachbarländern und in den USA den Liberalisierungsdruck in der Schweiz indirekt noch erhöhen wird. Um im Ausland neue Märkte zu öffnen, werde die Schweizer Exportwirtschaft vermehrt Druck machen auf den Grenzschutz für die Landwirtschaft.
Er betonte auch den Trend zu mehr Ökologie, Regionalität und Nachhaltigkeit und die damit verbundenen Herausforderungen. Sie seien ein fester Bestandteil im Marketing aller grossen Player auf dem Schweizer Lebensmittelmarkt und nicht aufzuhalten. Dieser Wandel erfordere jedoch alternative Lösungen. Er bedauerte in diesem Zusammenhang die Kürzungen der Gelder für die Forschungsanstalt Agroscope und der Mittel für die Absatzförderung. Es dürfe nicht sein, dass die Vorschläge des Bundes zu weniger Geld für Forschung und Werbung, dafür zu mehr Aufwand für Administration und Verwaltung führen.
Effizienzsteigerungen seien aber auch bei den Verbänden selbst ein Thema und möglich. SWISSCOFEL wünscht sich eine Überprüfung der aktuellen Strukturen und ein engeres Zusammengehen der vielen Organisationen, die derzeit für die Früchte- und Gemüsebranche tätig sind.

Wechsel im SWISSCOFEL-Vorstand
An der Generalversammlung wurden die ordentlichen Geschäfte und Wahlen abgewickelt. Einen Wechsel gab es im Vorstand: An Stelle des zurücktretenden Ueli Forster wurden Stefan Brägger (Gastro Star AG) als Vertreter der Produktegruppe Küfe und Hans Graf-Schleiss als Vertreter der Produktegruppe Kartoffeln gewählt. Das bisherige Vorstandsmitglied Stefan Geiger (IFCO Systems Schweiz GmbH) wurde neu zum Vizepräsidenten gewählt.
Im zweiten Teil der Generalversammlung referierte der Ökonom Prof. Dr. Klaus W. Wellershoff über die Aussichten und aktuellen Entwicklungen der Welt- und Ernährungswirtschaft.

Vollversammlungen der Produktgruppen
Vor der eigentlichen Generalversammlung wurden die Vollversammlungen der Gruppen „Küfe“ (Schnittsalathersteller), „Kartoffelhandel“, „Gemüsehandel“ und „Früchtehandel“ durchgeführt. Die Mitglieder der 4 Gruppen liessen sich über die aktuellen und zukünftigen Geschäfte und Projekte ihrer Produktgruppen informieren, wählten ihre Vorstände und Arbeitsgruppen und erledigten auch die statutarischen Geschäfte.

Die nächste SWISSCOFEL-Generalversammlung findet am Dienstag, 15. Mai 2018 im Hotel Bellevue Palace in Bern statt.


Vollversammlungen Produktegruppen

Generalversammlung SWISSCOFEL

Impressionen

Veranstaltungen