Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
 
 

07.08.2018

Spanische O+G-Exporte in die EU leicht gesunken

(fruchthandel.de) - Spanien exportierte nach Daten der Generalzolldirektion von Januar bis Mai 5,4 Mio t Obst und Gemüse im Wert von 6,47 Mrd Euro in die EU. Das ist im Vorjahresvergleich sowohl mengen- als auch wertmäßig ein leichter Rückgang von 1 %. Im Gegensatz dazu stiegen die Ausfuhren in Drittländer mit 357.859 t und 418,4 Mio Euro um 13 % bzw. 6 %.

Der leichte Rückgang der Lieferungen in die EU ist darauf zurückzuführen, dass die Exporte nach Großbritannien und in die Niederlande etwas zurückgegangen sind. Großbritannien importierte in diesem Zeitraum 713.962 t (-1 %) und die Niederlande 486.797 t (-1 %). Auf der anderen Seite hat Deutschland, größter Abnehmer von spanischen O+G Produkten, mit 1,4 Mio t 2 % mehr importiert und Frankreich, zweitwichtigster Absatzmarkt, 1.001.177 t (+1 %).

Außerhalb der EU sind die Schweiz und Norwegen die beiden wichtigsten europäischen Abnehmerländer. In die Schweiz gingen in diesem Zeitraum 81.724 t (+5 %) und nach Norwegen 44.828 t (+40 %).

Die spanischen O+G-Exporte in nicht europäische Drittländer erreichten 213.653 t (+15 %) und 216,8 Mio Euro (+6 %). Das entspricht einem Anteil an den gesamten spanischen Ausfuhren von 3,7 % bzw. 3,8 %. Hervorzuheben ist das Wachstum von Kanada mit 34.992 t (+87 %).

Veranstaltungen